Aktuelles

Aktuelles

Sie möchten immer über Änderungen und Neuigkeiten informiert sein?

Auf dieser Seite finden Sie unsere Kundeninformationen, interessante Presseartikel und überhaupt alle wichtigen Infos auf einen Blick.

Heizkosten: Nachzahlungen vermeiden und die Umwelt schonen

Auch wenn die an den Weltmärkten gehandelten Rohölpreise auf dem Weltmarkt für den Verbraucher zur Zeit günstig sind, darf die derzeitige Situation nicht darüber hinwegtäuschen, dass die globalen wirtschaftlichen und politischen Verflechtungen den Rohölpreis spürbar, und im Falle zwischenstaatlicher Krisen erdölfördernder und exportierender Länder erheblich, beeinflussen.

Neben den wirtschaftlichen Einflüssen auf die konjunturelle Entwicklung einer Volkswirtschaft und am Ende des Verbauchers dürfen auch Einflüsse beim Einsatz fossiler Rohstoffe auf unser globales Klima nicht übersehen werden.




Nachfolgende Tipps sollen helfen, die Heizkosten im Griff zu halten

  • HEIZKÖRPER MÜSSEN DIE WÄRME FREI AN DIE RAUMLUFT ABGEBEN KÖNNEN.
    DIE HEIZKÖRPER DÜRFEN AUF GAR KEINEN FALL ETWA DURCH MÖBEL VERSTELLT SEIN. AUCH DAS ZUHÄNGEN DER HEIZKÖRPER MIT GARDINEN ODER HANDTÜCHERN SOLLTEN SIE VERMEIDEN.

  • ROLL- UND FENSTERLÄDEN SOLLTEN IN DER NACHT GESCHLOSSEN WERDEN, DAMIT WENIGER WÄRME ÜBER DIE FENSTER VERLOREN GEHT.

  • JEDES GRAD WENIGER SENKT DEN VERBRAUCH UM CA 6% HEIZEN SIE NICHT ÜBER 18°-20° CELSIUS. BEHEIZTE RÄUME GLEICHMÄßIG TEMPERIEREN.

  • IN JEDER WOHNUNG GIBT ES RÄUME, DIE STUNDENWEISE ODER GAR NICHT GENUTZT WERDEN. WÄHREND DIESER ZEIT SOLLTE DIE HEIZTEMPERATUR GEDROSSELT WERDEN, SIE SPAREN ZUSÄTZLICH. DABEI SOLLTEN DIE RÄUME NICHT AUSKÜHLEN, SONDERN AUF KLEINERER STUFE BEI NIEDRIGERER RAUMTEMPERATUR WEITERBEHEIZT WERDEN (Z.B. 14°C BIS 16°C).

  • STOßWEISE LÜFTEN IST UNERLÄSSLICHER BESTANDTEIL DER ENERGIESPARMAßNAHMEN. MEHRMALS AM TAG 3 BIS 5 MINUTEN LÜFTEN. HEIZKÖRPER UND HEIZGERÄTE WÄHREND DER LÜFTUNG ABSTELLEN. LASSEN SIE NIE DIE FENSTER IN GEKIPPTEM ZUSTAND!

  • FEUCHTIGKEIT UND DÄMPFE – VOR ALLEM IN KÜCHE UND BAD – SOFORT NACH DEM ENTSTEHEN NACH DRAUßEN ABFÜHREN.

  • NICHT – ODER NICHT – STÄNDIG BEHEIZTE RÄUME ÖFTER LÜFTEN. HALTEN SIE DABEI DIE TÜREN ZU BEHEIZTEN RÄUMEN VERSCHLOSSEN. VERGESSEN SIE ABER NICHT DIE FENSTER WIEDER ZU SCHLIEßEN!

  • VOR EINER EVTL. NACHTABSENKUNG DER HEIZANLAGE ALLE RÄUME STOßLÜFTEN.

  • VIELE ZIMMERPFLANZEN ERFORDERN ÖFTER GUTE DURCHLÜFTUNG. HALTEN SIE DABEI DIE FENSTERBÄNKE MÖGLICHST FREI.

  • BEHINDERN SIE LUFTZIRKULATION IM RAUM NICHT. MÖBELSTÜCKE SOLLTEN ETWA 5 CM ABSTAND VON DER WAND HABEN. VERMEIDEN SIE SCHWERE VORHÄNGE VON DER DECKE BIS ZUM BODEN.
Share by: